Wähle ein Video aus der Liste aus:
YIN und YANG sind entgegengesetzte und dennoch aufeinander bezogene Kräfte, wie Magneten mit Plus- und Minuspol. Wir finden sie eigentlich überall: in der Natur, in unserem Körper und in unserem Geist.  Die Annäherung dieser Kräfte ist das Zustandebringen von Balance. “Hatha” Yoga, wozu auch Vinyasa und Yin Yoga gehören, bezieht sich darauf sogar im Namen. “Ha” bedeutet Sonne und “Tha” ist der Mond. Wir lassen diese Kräfte meist einfach wirken, ohne sie zu beeinflussen und kommen dabei manchmal aus dem Gleichgewicht. Ein wenig Aktivität kann nützlich sein, wenn es darum geht, Ausgleich anzustreben. Wenn Du Dich zu wenig bewegst, nur […]