Wir alle wissen, dass Katzen und Hunde sich gerne und oft strecken, vor allem nachdem sie geschlafen haben. Sie tun dies instinktiv – und sie tun das Richtige! Auch wir moderne Menschen merken, wenn wir uns strecken, wie gut es uns tut. Doch leider verlieren wir diesen Instinkt zum intensiven Ausdehnen des Körpers meistens irgendwann im Leben. Es wäre allerdings gut, wenn wir diese positive Angewohnheit in ähnlicher Form wieder aufnehmen würden. Nach einer Nacht von mehreren Stunden Schlaf in nahezu Bewegungslosigkeit sollten wir nämlich dafür sorgen, dass unsere Faszien nicht verkleben. Faszien durchziehen netzartig den gesamten Körper, geben ihm […]
Wenn Du vorhast, mit dem Yoga anzufangen, dann stellst Du Dir vielleicht die Frage, wann und wie häufig Du die Übungen ausführen solltest. Wir helfen Dir und geben Dir in diesem Artikel gerne Auskunft. Es macht letztlich keinen Unterschied, ob Du eine lange Session pro Tag Yoga machst oder lieber mehrere kleine Einheiten mit einer Dauer von 5 Minuten. Hauptsache, Du führst die Übungen regelmäßig und gewissenhaft aus. Wann und wie oft solltest Du Yoga praktizieren? „DAS SCHÖNE IST: YOGA KANNST DU JEDEN TAG PRAKTIZIEREN.“ Kerstin Knopp-Emge, YOGASTUDIO kerstin.yoga & bine.yoga Am besten ist es, wenn Du Yoga täglich ausführst. Nur […]
Unser modernes Leben bietet uns viel Bequemlichkeit. Wir müssen nicht frieren, weil wir Heizungen haben, die uns vor der Kälte des Winters schützen. Wir müssen nicht viel laufen, weil wir Fahrzeuge besitzen, die uns von A nach B bringen. Wir müssen nicht hungern, weil wir unser Essen im nächstgelegenen Supermarkt besorgen können, übrigens meistens mit dem Auto. Im Berufsalltag wird häufig den ganzen Tag am Schreibtisch gesessen. Körperlich aktiv sind wir alle nicht wirklich . Aber hast Du schon einmal darüber nachgedacht, dass wir Menschen ursprünglich nicht dafür gemacht sind, so viel zu sitzen – im Auto, im Büro, zu […]
Wenn Du diese Asana schon einmal ausprobiert hast, weißt Du, dass sie nicht so unspektakulär ist, wie sie aussieht. Diese Yogahaltung mit den vielen Bezeichnungen hat Feuer und das im wahrsten Sinnen des Wortes. Denn energetisch werden hierbei die unteren Chakren stimuliert. Das Muladhara- bzw. Wuzelchakra, das verantwortlich ist für Deine Erdung, Bodenhaftung und Stabilität aber auch das Manipura- oder Nabelchakra im Bereich des Solarplexus, dessen Element das Feuer ist, der Sitz der Lebenskraft, unser Energiezentrum. Jetzt wird verständlich, warum es uns schnell warm bis heiß wird im Blitz. Diese Energie hat weitere Auswirkungen, unter anderem werden die Verdauungsorgane angeregt, […]
Im Herbst und Winter wenn es draußen immer ungemütlicher wird, verändert sich nicht nur die Umwelt sondern auch unser Körper. Durch Kälte und weniger Tageslicht, sinkt der Energielevel und damit auch unsere Aktivität. Es ist gut, dem Impuls nachzugeben und dem Körper mehr Ruhe zu geben. Denke aber immer an die Balance. Wenn du nur noch “herumhängst” wird es dir bald wahrscheinlich nicht mehr gut gehen. Yoga knipst das verloren gegangene Licht wieder an. Durch eine vertiefte Atmung in jeder Übung wird dein Körper besser mit Sauerstoff versorgt, die Kondition gesteigert, der Stoffwechsel und dadurch die Entgiftung deiner Organe angeregt, was […]
Als Yoga sich in den 70er Jahren im Westen ausbreitete, verzichtete man bewusst auf “esoterisches Beiwerk” wie Gesang mit Mantras und OM, um den Nerv der westlichen Gesellschaft zu treffen. Offensichtlich mit Erfolg. Man nannte diese Stilrichtung “Power Yoga”.   Aber der Begriff “Power Yoga” ist auch ein wenig irreführend oder schreckt manche ab, da es klingt als ob man sich total “auspowern” würde. Das Gegenteil ist aber der Fall. In einer Power Yoga Stunde gewinnt man neue Energie.   Power Yoga entstand aus dem traditionellen Ashtanga Yoga. Im Unterschied zum Ashtanga gibt es keine festgelegten Übungsabfolgen. Aber genau wie im […]
Wer hat es nicht schon längst gewusst? Zucker ist nicht gesund. Was viele aber nicht beachten ist, dass auch der Zucker im Obst eben Zucker ist. Dabei macht es fast keinen Unterschied, dass dieser Zucker Fructose heisst. In den Köpfen steckt drin, dass Obst und Früchte gesund sind und auf den Speiseplan gehören. Leider wird dabei oft vergessen, dass es wichtig ist, bei einem hohen Konsum dieser schnell verfügbaren Kohlenhydrate, diese auch wieder abzubauen. Wenn wir uns also nicht ausreichend bewegen, kann es passieren, dass ein Überangebot im Körper in Körperfett umgewandelt wird. Gleiches gilt übrigens für Getreide und Getreideprodukte. […]
Das Wort Geduld bezeichnet die Fähigkeit zu warten oder etwas zu ertragen. Tugend ist eine wertvolle, positive Eigenschaft, die meist von einer vorbildlichen Grundhaltung einer Person hervorgebracht wird. Geduld ist also eine als positiv zu betrachtende Grundeinstellung, die übrigens nicht angeboren ist sondern erlernt werden muss. Unsere Erziehung trägt viel dazu bei, ob wir geduldig sein können oder nicht.  In der heutigen Zeit brauchen wir Geduld nicht mehr in so hohem Maße wie vor einiger Zeit. Ware wird heute bestellt und morgen geliefert. Wenn wir ein neues Buch lesen möchten, können wir es über eine schnelle Leitung in Sekundenschnelle herunterladen […]
Für viele ist die Zeit vor dem Sommer Zeit für eine Diät! Sich bewusst zu machen, was, wann und wieviel  wir essen ist allerdings zu jedem Zeitpunkt eine gute Idee. Es geht nämlich nicht nur darum, eine gute Strandfigur zu machen. Sich von zu vielen Kilos und eingelagerten Abfallstoffen zu befreien, setzt frische Energie frei. Abzunehmen und zu Entgiften befreit nämlich nicht nur auf körperlicher Ebene, es befreit auch den Geist. Zu viel Ballast wirkt lähmend und blockiert. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dass dies nicht nur für Deinen Körper gilt sondern auch für deine Schränke? Man hebt ja […]