Der unruhige Geist, er hüpft von einem Gedanken zum nächsten und will nicht das tun und denken, was Du eigentlich möchtest. So springt er von der Vergangenheit in die Zukunft und wieder zurück, ständig hin und her. Stattdessen sollte er sich im “Jetzt” aufhalten, in der Gegenwart.

Wenn Du lernst, Dich auf Deinen Atem zu konzentrieren, schaffst Du es, den augenblicklichen Moment wahrzunehmen. Je länger Du das übst, desto besser wird es Dir gelingen und umso mehr wirst Du mit Deinen Gedanken zur Ruhe kommen und so auch in Dir selbst ruhen können.
Bändige den Affen in Dir ;-)

Categories:

Tags:

Comments are closed