Anleitung für Skype zur Teilnahme an OMline-Yoga

Wir nutzen Skype für die Online-Übertragungen. Alle Teilnehmer schalten das Mikrofon und die Kamera aus. Du siehst nur das Studio und die Lehrerin. Du wirst von niemandem gesehen.

Lade Skype herunter und registriere Dich. Melde Dich zum Kurs an.
15 Minuten vor Beginn der Stunde kommt ein Mail mit einem Link (schau in Deinen Spam-Ordner, falls nichts ankommt). Alternativ klickst Du in Deinem Account unter Buchungen auf “Video-Stream beitreten”, sobald der Button aktiv wird. In beiden Fällen startet Skype und Du befindest Dich schon live im Studio.

15 Minuten vor dem Kurs bekommst Du einen Link per E-Mail -so sieht es aus
So sieht es aus, wenn Du Dich zu einem Kurs anmeldest

Leg Dir vielleicht auch eine Decke und evtl. Hilfsmittel neben die Matte. Als Blöcke können 2 dicke Bücher dienen. Schalte bitte rechtzeitig Kamera und Mikro aus, damit es während der Yogastunde keine Tonstörungen gibt. Du kannst das Mikrofon jederzeit wieder einschalten, um mitzuteilen, falls etwas nicht funktioniert.


Falls der Ton abgehackt ist oder das Video ruckelt, kann es daran liegen, dass das Internet überlastet ist. Am besten ist es, wenn Du Dein Wiedergabegerät mit einem LAN-Kabel direkt an die Internetbox anschliesst, falls das Wiedergabegerät einen LAN-Anschluss besitzt. Nachdem Du das Kabel eingesteckt hast, denke bitte daran, das WLAN im Notebook/PC zu deaktivieren.

Noch Fragen?
Schreib uns!