Das Zusammenbringen der Hände im Zentrum steht für die Verbindung beider Pole. Wir zentrieren unsere Energie im Herzen. Wenn wir zu Beginn und am Ende der Yogastunde die Hände vor der Brust zusammennehmen, sind wir zentriert und richten unser Bewusstsein auf unser Innerstes – wir sind im Hier und Jetzt.