“Der Körper ist ein Tempel. Passe gut auf ihn auf. Der Verstand ist Energie. Reguliere sie. Die Seele ist die Projektion. Repräsentiere sie. Alles Wissen ist falsch, solange die Seele nicht im Körper erfahren wird.” Yogi Bhajan

Du wirst mit einem Körper geboren, der Dich das ganze Leben lang begleitet. Bist unzufrieden mit ihm? Dann tu etwas dagegen.

Von innen nach außen
Über eine regelmäßige Yogapraxis gelangst Du in Dein Inneres und von dort aus kannst Du Deinen Körper intuitiv viel besser verstehen. Je mehr Dein Innerstes mit deinem Körper in Kontakt tritt, desto mehr wirst du wissen, was ihm gut tut, Stichwort: Körperintelligenz. Automatisch ernährst Du Dich dann gut, bewusst und maßvoll und sorgst für einen ausreichenden Wechsel von Anspannung und Entspannung.

Und wenn Dein Körper gesund, kräftig, flexibel und gut umsorgt wird, bist Du zufriedener mit ihm und mit Dir selbst und so repräsentiert Dein Körper Dein Wohlbefinden.