Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“ Mahatma Gandhi

 

“Ich kann doch nicht die Welt verändern”, wirst Du jetzt vielleicht sagen. Doch, denn aus einer anderen Perspektive betrachtet, ist es sehr gut möglich!

Wenn Du bei Dir selbst anfängst und Dein Denken veränderst, dann verändern sich auch Deine Reaktionen und damit auch die Reaktionen der Personen in Deinem Umfeld.
Du siehst die Welt plötzlich mit anderen Augen und es können Dinge passieren, die Du zuvor nicht für möglich gehalten hattest solange du in alten Verhaltensmustern festgesteckt hast.

Bist Du oft genervt, weil Leute unfreundlich sind? Dann reagiere anders – sei selbst freundlich, egal wie unfreundlich Dein Gegenüber ist.

Möchtest Du nicht, dass andere hinter Deinem Rücken schlecht von Dir reden? Dann rede Du nicht mehr schlecht über andere!

Findest Du es auch nicht richtig, wenn Du angelogen wirst? Dann höre erstmal selbst auf damit!

Wenn du Grosszügigkeit erwartest, sei selber grosszügig oder: wenn du irgendetwas erwartest, dann gib/mach/sei es selbst zuerst.

Du wirst feststellen, dass dieses Vorgehen viel effektiver ist, als immer darauf zu warten, dass sich die anderen und somit die Welt verändern.

Also: fang bei Dir selbst an und mach die Welt zu einem besseren Ort!

 

“Du lächelst – und die Welt verändert sich” Buddha

Categories:

Tags:

Comments are closed