Nein, müssen sie nicht! Es existiert kein Verbot und in keiner Yoga-philosophischen Schrift findet dieses Thema Erwähnung.

Allerdings gibt es ethische Verhaltensregeln. Eine dieser Regeln, Ahimsa, ruft zu Gewaltlosigkeit und freundlichen Umgang mit ALLEN Lebewesen auf.
Andererseits zeigt unser Gebiss, das wohl mit Eck- und Schneidezähnen ausgestattet ist, dass wir sehr wohl auch Fleischesser sind. Es steht natürlich außer Frage, dass grausame Massentierhaltungen und deren Auswüchse nicht dem ethischen Grundsatz “Ahimsa” entsprechen. Allerdings kann es bei einer vegetarischen und v.a. veganen Ernährung leicht zu Mangelerscheinungen (v.a. bzgl. Vitaminen und Proteinen) kommen.
Vielleicht wäre da mal wieder ein gesunder Mittelweg gut. Nicht ganz auf Fleisch (Milch-, und Eiprodukte) zu verzichten, seltener aber dafür hochwertigeres Fleisch zu essen würde uns Menschen höchstwahrscheinlich mehr entgegenkommen als der komplette Verzicht oder demgegenüber der tägliche Fleischverzehr. Womit wir wieder beim Thema “Balance” wären.

Categories:

Tags:

Comments are closed