Yoga ist für alle wertvoll

„Yoga kann jeder üben, der atmen kann.”, sagte er. Und genau das ist unser Motto. Viele meinen, dass Yoga nichts für sie ist weil sie zu unflexibel sind. Aber genau dann, wenn es soweit gekommen ist, ist Yoga wichtig und nützlich! Lass Dich nicht von tollen Fotos in die Irre führen: die meisten Yogis haben durch Yoga ihre Beweglichkeit verbessert und können jetzt zeigen wie flexibel ihre Körper geworden sind. Es ist auch gar keine Frage, ob Du zu alt oder zu jung bist.

Yoga kann man in jedem Alter beginnen. Und wie bereits erwähnt, war der Begründer des modernen Yoga ein Mann. Ja, auch Männer können und sollten Yoga praktizieren! Egal ob Frau oder Mann: der menschliche Körper (v.a. der Rücken) profitiert von den Yogahaltungen und von den regelmäßigen Yogastunden, die er bekommt. Yoga kann man sogar täglich üben. Je öfter desto besser.

Und falls Du denkst, dass wir nur Sitzen und „OM“ summen (was wir meistens gar nicht tun), dann lass Dich gerne davon überzeugen, dass Yoga nicht nur die Muskulatur befreit sondern auch aufbaut und dass es in unseren Stunden meist unbemerkt anstrengend ist und auch Ausdauer geübt wird.