Warum atmen wir immer durch die Nase ein und aus?

Unsere Nase hat die Aufgabe, die Atemluft während der Einatmung zu filtern. Dazu haben wir ganz viele kleine Härchen in der Nase. Gleichzeitig wird die Luft durch die Nasenschleimhaut erwärmt und befeuchtet, was  die Aufnahme über die Lungenbläschen erleichtert. Der Gasaustausch geht so also leichter vonstatten.

Wir atmen also durch die Nase ein. Warum atmen wir auch über die Nase wieder aus?
Während der Ausatmung entziehen wir der Luft wieder Feuchtigkeit, die in der Nasenschleimhaut dann wieder für die Befeuchtung der Luft beim Einatmen sorgt. Staub und Schmutz, der bei der Einatmung an den Härchen hängen geblieben ist, wird so wieder abgestoßen. Die ausgeatmete Luft ist zudem etwas wärmer und erwärmt auch wieder die Nasenschleimhaut, um Erkältungen vorzubeugen.

Categories:

Tags:

Comments are closed